Geschäftsbereich: 
Artificial Intelligence

Die Artificial Intelligence (AI) oder künstliche Intelligenz erweitert die Funktionen der Business Intelligence: Mit intelligenten Algorithmen und maschinellem Lernen gewinnen Sie noch tiefere Einblicke in Ihre Daten – und integrieren Sie in Ihre bestehende BI-Infrastruktur.

  • Wir bieten Expertise bei Machine Learning und Deep Learning Algorithmen.
  • Sie bauen die Qualität ihrer Prozesse und den damit verbundenen Wettbewerbsvorteil aus.

Pragmatisches Vorgehen bei AI

Wir entwickeln Prototypen und Software-Produkte, die direkt bei unseren Kunden zum Einsatz kommen und Prozesse leistungsfähiger machen. Dabei kennen wir die aktuellsten Technologien und Frameworks: Damit finden wir gemeinsam die beste Lösung für Ihre Herausforderung. Ein Algorithmus erarbeitet für Sie und die Fachabteilungen eine Reihe wertvoller Insights. Um sie einzuordnen, empfehlen wir den Einsatz von Tools wie Tableau, die Ergebnisse visualisieren und damit für optimale Effizienz sorgen.

BREOS ist der Spezialist für visuelle Datenanalyse.

Wir können einen von uns trainierten Algorithmus als Service-Anwendung bei Ihnen hosten, damit er beliebig viele, zukünftige Anfragen bearbeitet. In der Regel ändert sich die Datengrundlage mit der Zeit – dann justieren wir den Algorithmus mit neuen Trainings, so dass die Ergebnisse optimal bleiben. Später müssen wir nur den Algorithmus austauschen und nichts weiter anpassen.

Zahlreiche Möglichkeiten, AI gewinnbringend einzusetzen

Algorithmen lernen, auf Basis eines existierenden Datenbestands selbstständig Entscheidungen zu treffen. Diese Option ist aber nur eingeschränkt marktreif. Was Algorithmen sehr gut können: Sie bei der Entscheidungsfindung unterstützen – also Data Driven Decisions schaffen. Die Einsatzmöglichkeiten sind dabei sehr breit und entwickeln sich ständig weiter.

Wobei AI hilft

  • Häufig wiederkehrende Entscheidungsprozesse automatisieren bzw. unterstützen
  • Dynamische Vorhersage von Kennzahlen
    • Produktionswerte (z. B. Stückzahlen, Ausschuss etc.)
    • Preisentwicklung Devisen, Rohstoffe etc.
    • Bedarf auf diversen Märkten
  • Automatische / optimierte Qualitätssicherung auf Basis von Log-Informationen

Wenn mehrere dieser Machine Learning und Deep Learning Algorithmen zusammenarbeiten, spricht man von “Artificial Intelligence” (AI). Sie kommen beispielsweise beim autonomen Fahren zum Einsatz. Die größte Herausforderung in dieser Disziplin ist, die Umgebung zu modellieren, in der eine AI wirken soll. Breos kann dabei helfen, eine solche Modellierung zu realisieren und einen entsprechende AI zu trainieren.

So gehen wir bei der AI-Entwicklung vor

Schritt 1: Beratung

Was genau brauchen Ihre Fachabteilungen? Die Experten von BREOS schauen sich Prozesse und IT-Architektur an und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen optimale Lösungen für Finanzen, Produktion oder das Marketing. In Workshops definieren wir gemeinsam Anforderungen klar – denn nur so kann ein Projekt termin- und kostengerecht fertig werden.

Schritt 2: IT-Architektur und Tools

Welche IT-Architektur und welche Tools sind geeignet und zukunftsfest? Hand in Hand mit der IT-Abteilung erstellen wir Lösungen, die sich integrieren und auch in Zukunft gut erweiterbar sind.

Schritt 3: Implementierung, Kommunikation und Schulungen

Wie wird der Going Live erfolgreich? Automatisiertes Testing gehört bei BREOS fest zum Programm, bevor eine Funktion live geht. Die Arbeit von allen Mitarbeitern soll reibungslos weitergehen – darum helfen wir dabei, den Fortschritt rechtzeitig zu kommunizieren und schulen die Anwender kurz bevor sie mit der neuen Software arbeiten sollen. Ob Sie das Angebot wahrnehmen, liegt ganz bei Ihnen.

Schritt 4: Betrieb und Support

Eine neue Software soll reibungslos laufen. Sollten Sie die Ressourcen oder das Know-how nicht im Haus haben, übernehmen wir den Betrieb gerne. Unser Support ist bei Fragen gerne für Sie da und unterstützt bei allen Herausforderungen, die im Alltag der Data driven decisions auftreten können.